Bodykleid mit Rollsaum

Wuhuu, die Kleine meiner Freundin ist endlich auf der Welt! Zur Geburt habe ich ihr ein Bodykleid genäht. Nachdem dieses Kleidchen so unheimlich gut angekommen ist (siehe hier und hier), wollte ich nun mal eine andere Version nähen.

Nicht nur die Stoffwahl ist nun eine andere, sondern ich hab als Saumabschluss am aufgesetzten kurzen Ärmel und am Rockteil einen Rollsaum gewählt. Das macht das Kleid noch etwas mädchenhafter.

Auch hier darf natürlich der Bodyteil am Kleid nicht fehlen, der diesen Schnitt so unheimlich interessant macht.

Verpackt habe ich das ganze dann wieder mit feinem Leinenfaden in natur und meinem Logo auf SnapPap geplottert.

Dazu hab ich dann noch passend ton-in-ton eine Karte gebastelt. Der Name und die Wellenkante ist mit dem Plotter ausgeschnitten:

Im Moment ist die kleine Maus noch viel zu klein für dieses Kleidchen. Ich bin aber schon sehr gespannt wie sie mal darin aussieht, wenn sie dann Größe 68 tragen kann. 🙂


Schnitt Shirt: Freebook „Bodykleid Luisa“ von Schnabelina

Stoffe: Bio-Jersey „Balettmädchen“ von Lillestoff und uni dunkelblauer Jersey

Plotterdatei: „Größenlabel Sonne“ von Modage und selbsterstelltes Logo

Verlinkt auf: Nähfrosch’s Freebook Linkpartysew mini, und Kiddikram

Tagged: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: