Hülle für meinen Kindle

Mein Mann lag mir schon länger in den Ohren, dass er gerne einen eBook-Reader hätte. Da wir jedoch bisher die gleichen Bücher gelesen haben, machte der Umstieg für ihn nur Sinn, wenn ich mitziehe. Lange habe ich mich dagegen gewehrt, da ich irgendwie das Gefühl hatte ich brauche es ein Buch in den Händen zu halten und darin richtig blättern zu können. Außerdem fand ich es toll meine Bücher im Regal stehen zu sehen. Ist glaub ich so eine Art Sammelleidenschaft. 😉

Naja, jetzt habe ich mir doch einen Ruck gegeben und mich durchgerungen mir einen Kindle zuzulegen. Und ich muss sagen, dass ich sehr positiv überrascht bin. Vor allem finde ich es einfach nur genial im Bett noch lesen zu können, wenn mein Mann schon schlafen möchte. Oder auch im Urlaub, wenn unser Sohn mit im Zimmer liegt und schon längst schläft, trotzdem – dank des integrierten Lichts – lesen zu können. Das ist wirklich herrlich!

Auf jeden Fall, als der Kindle Paperwhite 2 dann da war, musste natürlich direkt eine Hülle her.

1. Versuch: Hach, das bekommste schon ohne Anleitung hin. Stoff großzügig berechnet, zugeschnitten, Vlieseline aufgebügelt, Reissverschluss an die 4 Stoffstücke genäht und das ganze dann auf rechts vernäht. Und was soll ich sagen…. Ich habe es nicht hinbekommen. Die Tasche sah zwar traumhaft aus. Genauso wie ich mir das vorgestellt hatte, aber ich hatte Endlosreissverschluss gewählt und durch das vernähen auf rechts und das anschliessende Wenden, war am Ende die Öffnung mit dem Reissverschluss zu klein und ich bekam meinen Kindle nicht hinein. :-((

2. Versuch also: Alles – ja wirklich alles – wieder aufgetrennt. Am Ende wieder die 4 Stoffstücke in den Händen gehalten. Eine Klappe genäht und dann die Klappe zwischen einen Innen- und einen Außenstoff genäht. Alles wieder säuberlich vernäht. Und was passiert: Nun ist die gesamte Hülle zu eng, weil ich ja die Nahtzugaben beim 1. Versuch vor dem Wenden zurückgeschnitten hatte. ARGHHHHHHHHHH…. Projekt erstmal in die Ecke gelegt.

3. Versuch: Eine Anleitung im Internet gesucht und diese hier gefunden: DIY – iPad Tasche / kindle Tasche nähen – inkl. Nähset zum nachmachen!

Nachgenäht und was soll ich sagen: Passt und sieht super aus! Nun bin ich endlich zufrieden 🙂

Ach ja, als Ergänzung noch: Ich hatte kein Volumenvlies zur Hand und habe bei meiner Hülle daher nur auf beide Aussenstoffe Vlieseline H250 aufgebügelt, um die nötige Steife hinzubekommen.

Tagged: ,

Comments: 5

  1. kleine kleinigkeiten Mai 9, 2014 at 1:56 pm Reply

    ist schick geworden!

    herzlich
    blanca

  2. Tina Mai 11, 2014 at 1:36 pm Reply

    die sieht ja echt prima aus. mein kindle bräuchte auch mal ne schönere verpackung, aber nähen kann ich so gar nicht. das müsste ich mehr als einmal auftrennen 😉

  3. […] oder? Uns beiden gefällt sie richtig gut. Der Innenstoff ist genauso wie bei meiner Kindle Paperwhite 2 Hülle ein Leinstoff. Bei meinem Mann nähte ich zusätzlich zur aufgebügelten Vlieseline H250 noch ein […]

  4. […] oder? Uns beiden gefällt sie richtig gut. Der Innenstoff ist genauso wie bei meiner Kindle Paperwhite 2 Hülle ein Leinstoff. Bei meinem Mann nähte ich zusätzlich zur aufgebügelten Vlieseline H250 noch ein […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: