Stiftemäppchen mit Tücken

Stiftemäppchen - Cover

Hach, das hab ich Euch ja noch gar nicht gezeigt. Ich hab meinem Sohn in den Adventskalender eine eigene kleine Bastelschere sowie einen Radiergummi gepackt. Da war doch klar, dass da noch ein selbstgenähtes Stiftemäppchen fehlt, wo alles drin verstaut werden soll.

Die Form stand für mich direkt fest. Aber ich habe lange nach einer Anleitung gesucht, die mir zugesagt hat. Bei „Pech und Schwefel“ bin ich dann fündig geworden. 🙂

Stiftemäppchen - offen

Genäht habe ich das Stiftemäppchen aus einem Baumwollstoff – klar war das der natürlich mit Autos drauf sein muss – und rot gepunktetem Wachstuch innen. Damit man auch mal „durchwischen“ kann. 😉

Ursprünglich hatte ich noch geplant außen etwas drauf zu plottern. Daher hab ich mir im Stoffladen direkt noch uni hellgrauen Baumwollstoff mitgenommen. Zuhause hab ich mir das dann aber anders überlegt. Jetzt liegt der hellgraue Baumwollstoff in meinem Bastelzimmer. Naja, wird bestimmt noch irgendwann mal verwendet…

Stiftemäppchen - zu

Insgesamt bin ich leider nicht wirklich zufrieden. 🙁 Der Reissverschluss lässt sich nur sehr schwierig öffnen. Da hab ich schon meine Probleme mit. Mein 2-jähriger bekommt das gar nicht hin. Hier fehlt eindeutig eine Lasche an der Seite wo man das Mäppchen festhalten kann. Ähnlich wie das bei der Kosmetiktasche von Pattydoo der Fall ist.

Da ich noch Stoff übrig habe, werd ich hier vielleicht nochmal einen zweiten Versuch wagen.


Schnitt: Stiftemäppchen von Pech und Schwefel

Aussenstoff: Baumwolle Autos blau (aus dem örtlichen Stoffladen)

Innenstoff: Wachstuch Punkte Tupfen rot von Stoffpiraten/ DaWanda

Verlinkt auf: Made4BOYS und Kiddikram

Tagged: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: