V-Raglanshirt mit Langarm

Da mir das erste Raglanshirt von Ki-ba-doo für mich so unheimlich gut gefallen hat, wollte ich mir unbedingt auch die Langarm-Variante nähen.

V-Raglanshirt mit langen Ärmeln

Allerdings gefiel mir diese geraffte Variante für den langen Arm nicht, daher habe ich mir als Vorlage für die langen Ärmel das Schnittmuster für die Ärmel des Wasserfallshirts „Scarlett“ von Pattydoo genommen. Diese musste ich natürlich noch anpassen, damit sie als Raglanshirtärmel passen. Dafür habe ich mir einfach den oberen Teil der Ärmel des Raglanshirts genommen und den unteren Teil der Ärmel vom Wasserfallshirt „Scarlett“.

Dieses Mal hatte ich unheimliche Probleme beim Nähen des Ausschnitts. Irgendwie fiel eine Seite des Ausschnitts immer total unschön und labbrig. Also trennte ich das Halsbündchen wieder komplett ab und nähte alle Raglannähte neu. Jetzt saß erstmal alles toll. Aber als ich das Halsbündchen wieder angenäht habe, lag es wieder nicht am Körper an. Ich war kurz davor das ganze Shirt in die Ecke zu pfeffern. Aber aufgeben ist irgendwie nicht meins…

Also im Internet nochmal gesucht und gefunden, dass es daran liegen könnte, dass ich Jersey anstatt Bündchenware verwendet habe und dieser sich nicht so gut dehnen lässt. Schade, ich wollte das Shirt eigentlich mit dem braunen Jersey am Halsausschnitt versäubern. Gott sei Dank, hatte ich in meinem Fundus noch hellgrünes Bündchen was farblich ganz genau passte. Also wieder alles aufgetrennt und die Bündchenware angenäht. Und siehe da: Es passt!!!! 🙂

Juhuuuuuu! 🙂

Da mir die Ärmel ohne Bündchen auch nicht so recht gefielen, habe ich kurzerhand das Bündchen auch noch an den Ärmeln angenäht. Mein Mann meint, ihm gefiele das nicht so. Was meint ihr?

V-Raglanshirt mit langen Ärmeln von hintenUnd jetzt ab damit zu  RUMS. 🙂


Schnitt: V-Raglanshirt von Ki-ba-doo

Stoff Vorderteil und Rückenteil:  Jersey „Gala“ braun-bunt gestreift, Swafing

Stoff Ärmel: Jersey uni –braun

Tagged: , ,

  1. Kerstin Oktober 30, 2014 at 5:07 pm Reply

    Dein Shirt sieht so schön nach Herbst aus und passt Dir toll. Das mit den Bündchen ist Geschmackssache, ich denke, es greift das Halbündchen wieder auf und ist okay.
    LG
    Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: