Es wird kälter – Ein Hoodie muss her…

Kindershirt "Leo" - Cover

Ein Hoodie für meinen Kleinen stand auch auf meiner To-Sew-Liste. Witzigerweise hatte meine Mutter die gleiche Idee und hat für meinen Kleinen einen grünen Hoodie genäht. Leider habe ich es total versäumt davon mal tolle Bilder zu machen. Durch sie bin ich auf das Schnittmuster des Kindershirts „Leo“ von Pattydoo aufmerksam geworden. Das hatte sie nämlich genutzt um den Hoodie zu nähen.

Bei dem von ihr genähten Hoodie ist mir aber schon aufgefallen, dass man mindestens eine Größe größer nähen sollte, was sie gott sei Dank getan hat. Außerdem ist der Kopfausschnitt sehr eng bemessen. Obwohl das Shirt in Summe passend war, war es schon schwierig den Kopf durch zu bekommen.

Kindershirt "Leo"

Ich habe daher den Halsausschnitt noch größer genäht, so dass mein Hoodie im Moment noch passt. Außerdem hab ich die Taschenform leicht verändert, weil mir das so besser gefällt.

Den tollen Bio-Jersey „Zahnrad“ hab ich im örtlichen Stoffladen gefunden und fand ihn direkt klasse. Witzigerweise hatte ich das Bündchen noch zuhause. Damals eigentlich eine Fehlbestellung, weil der Farbton im Internet ganz anders aussah als in Natura. Aber nun 1A passend zum Zahnrad-Jersey.

Kindershirt "Leo"

Mir gefällt der Hoodie unheimlich gut und ich hoffe das mein Sohn ihn diesen Winter noch weiter tragen kann. Im Moment ist er nämlich wieder ordentlich gewachsen, so dass ich mich mal wieder von einigen Lieblingsstücken trennen muss. 🙁

Naja, die Gelegenheit etwas Neues zu nähen. 😀


Schnitt: Kindershirt „Leo“ von Pattydoo

Stoff Kapuze und Tasche: Bio-Jersey „Zahnrad“ von Lillestoff

Stoff Hoodie: uni brauner leicht angerauter Sweat (aus dem örtlichen Stoffladen)

Verlinkt auf: Made4BOYS, Kiddikram und auf Ich-näh-Bio

Tagged: , , ,

1 comment

  1. […] Schnittmuster des Kindershirts „Leo“ von Pattydoo – woraus ich für meinen Sohn einen Hoodie genäht habe – habe ich festgestellt, dass die Kleidungsschnittmuster von Pattydoo anders […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: