Sommertop als Freebook Steckbrief bei Naehfrosch

2018-06-28T10:34:46+00:0013. Juni 2018|Oberteile|2 Kommentare

Als Katja von Naehfrosch den Aufruf gemacht hat, dass Gastblogger bei ihr auf dem Blog ein beliebiges Freebook vorstellen können, war ich direkt Feuer und Flamme. Ich verfolge den Blog der lieben Katja schon lange und mag ihre herrlich offene Art zu schreiben. Da ich das Freebook „Sommertop“ von Klimperklein schon so oft vernäht habe und den Schnitt einfach super finde, war klar welches Freebook ich wohl wählen würde. 😊

Hüpft doch mal rüber zu der lieben Katja und lest Euch meinen Gastbeitrag durch:

Freebook Sommertop als Gastbeitrag bei Naehfrosch

Für den Gastbeitrag habe ich für meinen Sohn das Sommertop in Größe 104/110 genäht. Obwohl er eigentlich schon 116 trägt, habe ich mich für die Größe 104/110 entschieden. Das liegt daran, dass das Top fast eine Nummer größer ausfällt und mein Sohn auch sehr schlank ist. Wir ihr seht, sitzt daher 104/110 echt super an ihm!

Freebook Sommertop seitlich mit Logo (als Gastbeitrag bei Naehfrosch)

Bei dem tollen Wetter der vergangenen Tage hat das Shooting ihm so richtig Spaß gemacht. Mein Kleiner hatte riesen Spaß mit seiner Wasserpistole, die er zum Geburtstag bekommen hat und flitzte durch den Garten damit. Zum Glück hat er auch ab und an pausiert und ich konnte ein paar schöne Fotos machen. 😉

Mir gefällt das Shirt unheimlich gut. Dieser tolle Blockstreifen-Jersey in marine-blau-weiß gestreift kombiniert mit dem weißen Bündchen ist echt toll geworden.

Freebook Sommertop von Klimperklein

Besonderer Hingucker find ich ist das Plottmotiv aus der Plotterdatei „Coole Jungs“ von Kleine Göhre geworden. Damit ist das Shirt noch sommerlicher geworden und macht noch mehr Vorfreude auf unseren bald anstehenden Kos-Urlaub. 😎🏝

Freebook Sommertop als Gastbeitrag bei Naehfrosch

Das ich das Sommertop gerne vernähe kann man eigentlich ganz gut auf meinem Blog sehen. Außer 2017 (da hab ich es zwar vernäht, aber mir fällt gerade auf, dass der Blogbeitrag dazu fehlt 🙈) habe ich jedes Jahr diesen Schnitt passend zum Urlaub für meinen Sohn genäht:

Kaufen statt Selbermachen

Und wenn du mal keine Lust zum Nähen hast oder Du gar nicht nähst, kannst Du nun auch in meinem Online-Shop das Sommertop kaufen.

Nicht die passende Größe dabei?

Brauchst Du eine andere Größe? Dann sprich mich gerne an. 😊

Schnitt: Freebook Sommertop von Klimperklein (in 104/110 genäht)

Stoff: Blockstreifen Jersey in marine-blau-weiß

Plotterdatei: „Coole Jungs“ von Kleine Göhre

Verlinkt auf: Kiddikram, AfterWorkSewing und Nähfrosch’s Freebook Linkparty

2 Comments

  1. Nähfrosch Juni 13, 2018 um 8:39 pm Uhr - Antworten

    Hi Andrea!Dein neuestes Sommertop ist wirklich so richtig sommerlich geworden. Ich freue mich sehr, dass du diese Reihe als meine erste Gastbloggerin eröffnet hast! <3LGKatja

    • ZinullaCraft Juni 29, 2018 um 9:12 am Uhr - Antworten

      Liebe Katja,

      ganz lieben Dank! 😊
      Ich fand’s auch total schön, dass ich deine Reihe als Gastbloggerin eröffnen durfte und bin schon auf die nächsten Berichte gespannt.
      Liebe Grüße,
      Andrea

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: