Mein erstes „Kimono Tee“

Ganz oft ist mir schon auf anderen Blogs das „Kimono Tee“ nach dem kostenlosen Freebook von Maria Danmark begegnet. Für ein Basicshirt ja total perfekt! Schnell genäht und wenig Stoffverbrauch -was will man mehr?!

 

Das einzige – muss ich zugeben – was mich erstmal zögern lassen hat, ist das die Anleitung in englisch ist. Aber mein Gott dafür muss mein Englisch doch eigentlich voll ausreichen und bei speziellen Fachbegriffen gibt’s ja auch noch das Internet!

Und ich muss sagen das Shirt war super easy genäht und ratz fatz fertig und sitzt Bombe! Das einzige was ich wohl das nächste Mal ändern würde ist die Länge am Saum und an den Ärmeln. Hier würde ich noch ein wenig Stoff zugeben. Durch meinen langen Oberköprer blitzt doch mal schnell Rücken und Bauch raus. Aber mit einer Sweatjacke oder einem Pulli drüber, kann ich es trotzdem super tragen.

Die Fotos habe ich übrigens wieder mit Selbstauslöser aufgenommen. So langsam wird es, find ich. Da die Temperaturen noch ein wenig eisig sind, um die Bilder draussen aufzunehmen, musste unsere Couch als „Kulisse“ herhalten. 😉

So, und nun werde ich noch was das tolle Wetter draussen geniessen! Euch ein schönes Wochenende noch und viel Spaß beim Nähen. 😉


Schnitt: „Kimono Tee“ von Maria Danmark (Freebook)

Stoff: weiß-grauer 2cm breiter Blockstreifen Jersey (vom DaWanda-Shop „felinchens“)

Verlinkt auf: RUMS und Nähfrosch’s Freebook Linkparty

Tagged: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: