Wie der Drache aufs Shirt kam

2018-04-03T08:54:54+00:00 1. April 2018|Plotterarbeiten|0 Kommentare

Ich hatte schon länger die Idee mal aus der Stadt drei unifarbene T-Shirts für meinen Sohn mitzubringen und diese zu beplotten. Durch den Adventskalender von Emmapünktchen schlummerten so einige tolle Plotterdateien auf meiner Festplatte rum.  Endlich hab ich es mal umgesetzt, die T-Shirts gekauft und tatsächlich auch schon zwei davon mit Motiven beplottet.

Heute möchte ich Euch das erste Shirt zeigen. Vielleicht schaffe ich es ja sogar auch mal das Dritte in Kürze zu beplotten. 😂

Drache von Emmapünktchen auf Kaufshirt

Kennt Ihr das, wenn man sich was fest vorgenommen hat und dann da steht und sich plötzlich überhaupt nicht entscheiden kann? So ging es mir nämlich bei diesem ersten Shirt. Nach tagelangen Überlegen habe ich mich dann für diesen süßen Drachen entschieden, der aus der Feder von Emmapünktchen ist und in ihrem super tollen Adventskalender 2016 (?) war und seitdem zu einer dieser Dateien gehört, die schon länger auf meiner Festplatte schlummern. Eigentlich ist in einer der Wolken noch ein kleines Herz. Das habe ich dann mal weggelassen. Ich glaube sonst wäre das ganze T-Shirt verweigert worden. 😂

Drache von Emmapünktchen auf Kaufshirt

Die Fotos zu machen war diesmal übrigens mal wieder ein ziemlicher Kraftakt. Selbst nach langem überreden, wollte mein Sohn partout nicht dieses Shirt anziehen. Ich hatte schon aufgegeben und war dabei es anderweitig zu fotografieren, da kam er dann doch um die Ecke und hat es sich geschnappt und dann angezogen. 😅

Und dann war er plötzlich mit großer Begeisterung dabei und hat sich selber ausgesucht wo wir das Foto machen und wir er sitzen möchte, damit man das Motiv auch gut sehen kann. Am Ende wollte er natürlich dann auch sehen, ob es gut geworden ist. Und ich finde diese zwei Fotos sind richtig gut geworden. Hat er toll gemacht, mein Großer! 😍🙂

Plotterdatei: “Drache” aus dem Adventskalender von Emmapünktchen

Verlinkt auf: Kiddikram

Hinterlassen Sie einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: